Blackbird Cafe Orchestra

Das Blackbird Café Orchestra ist eine Initiative von Musikantinnen und Musikanten, die regelmäßig oder auch sporadisch zu den Terminen der Hausmusik erscheinen. Bei einem öffentlichen Konzert melden sich diejenigen, die Interesse haben mit zu spielen. Dadurch ergibt sich bei jedem Auftritt fast immer eine unterschiedliche Besetzung.
Das Programm besteht aus dem frühen Repertoire der 17 Hippies, mitgebrachten Stücken der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie vom musikalischen Leiter ausgewählte Stücke anderer Interpreten. Gespielt wird zu allen privaten Anlässen, aber auch auf Stadtfesten und Festivals.

Foto: Instrumenten-Collage

Wo wir bisher gas­tier­ten...

Mit Dank an die Veranstalter spielten wir unter anderem beim:

Open Air Konzert beim “Fest der Vielfalt”, Wittstock (2021),
Open Air Konzert im Schlossgut Altlandsberg
(2020),
Doppelkonzert mit Hildes Dorforchester, Dechow (2019),
Festival zur kleinen Nachtmusik, Neu Tempelhof Berlin (2019),
Ostsee Skandinavien Tournee (DE, DK, SE – 2018),
Karneval der Kulturen – Bühne East2West, Berlin (2018),
Tanz im Ballhaus Rixdorf, Berlin (2018),
Dorftanz in Dechow, Mecklenburg Vorpommern (2017),
Stadtfest in Kürzt an der Knatter (2017),
Kulturhaus Alte Schule Woltersdorf (2017),
Tanz im Heimatmuseum Falkensee (2016),
Burgfest Wittstock (2016),
Maifest Schloss Trebnitz (2016),
Stadtfest Stahnsdorf (2015),
Stadtfest Wittstock (2015)

Aktuelle Konzert- oder Tourneetermine oder Termine für die BBCO-Hausmusik finden Sie im Terminkalender .

Wenn Sie regelmäßig über Termine oder News informiert werden möchten, dann abonnieren Sie unseren Newsletter .

Wie wir uns verändern...

Foto: Instrumenten-Collage

Was die Presse meint...

Hippie-Musik in Woltersdorf reißt alle vom Hocker
„Töne aus allen Teilen der Welt rissen mit geballter Energie auch den letzten vom Hocker.“

MOZ Märkische Onlinezeitung, Marion Thomas (19.02.2017)

Wie viel wunderbare Mo­men­te...

Grafik: runde Fläche mit Pfeilspitze in der Mitte